Stadtrundgang “Unter den Linden”

Stadtrundgang “Unter den Linden” – ein Stadtrundgang vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz

Stadtrundgang “Unter den Linden” – die neue Mitte

Stadtrundgang “Unter den Linden” bzw. Stadtführung durch das neue und alte “Ost Berlin”

Unser Stadtrundgang “Unter den Linden” beginnt immer unweit vom Alexanderplatz im Nikolaiviertel, der Wiege und damit dem ältesten Viertels Berlins.

Von dort gehts über die Spree zum neuen, alten Stadtschloss, dass ursprünglich nicht nur die Heimat des sagenumwobenen Bernsteinzimmers war sondern auch das Residenzschoss der preußischen Könige und Kaiser.

Stadtrundgang “Unter den Linden”

Auf der anderen Seite besichtigen wir den Berliner Dom, den Lustgarten und das “Alte Museum”.

Von dort geht es über die Spree und den Prachtboulevard “Unter den Linden” vorbei an der Oper, den Bebelplatz und der Humboldt Universität Richtung Gendarmenmarkt.

Der Gendarmenmarkt, für viele der schönste Platz Europas mit dem deutsche und französischen Dom sowie dem Konzerthaus ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes und lohnenswertes Ziel.

Anschließend werfen wir natürlich noch einen Blick auf das Brandenburger Tor, das Hotel Adlon und die Botschaften der Siegermächte des zweiten Weltkriegs.

Letzter Stopp, vorbei am Holocaust Mahnmal und Tiergarten – der Potsdamer Platz inkl. Sony Center, der heute genauso belebt wie vor hundert Jahren ist. Hier können sie das Flair einer Weltstadt zwischen modernen Hochhäusern und schicken Hotels atmen.

Stadtrundgang “Unter den Linden” bei Nacht bzw. Dunkelheit

Übrigens, wir können diese Tour auch bei Dunkelheit  unternehmen. Alle relevanten Gebäude sind meist wunderbar illuminiert.

Stadtführung Ost Berlin - AlexTour BerlinStadtrundgang "Unter den Linden"Stadtrundgang "Unter den Linden" - der alte FritzBrandenburg Gate, Berlin, Germany - panoramaStadtrundgang Berlin Mitte - GendarmenmarktStadtrundgang Berlin Mitte - Potsdamer Platz

 Stadtrundgang Berlin Mitte – das werden wir sehen:

  1. Fernsehturm + Alexanderplatz + Rotes Rathaus
  2. Nikolaiviertel
  3. Stadtschloß + Lustgarten + Berliner Dom + Museumsinsel
  4. “Unter den Linden” inkl. den Höhepunkten der preußisch deutschen Geschichte. Hier hat jedes Gebäude seine Geschichte.
  5. Gendarmenmarkt
  6. Brandenburger Tor
  7. Holocaust-Mahnmal
  8. Postdamer Platz + Mauer
  9. Sony Center

Stadtrundgang “Unter den Linden” / Berlins neue Mitte – Die Wahrzeichen

Besuchen Sie auf Ihrer Stadtführung durch Berlins neue Mitte die Wahrzeichen Berlins, die während der Zeit der Teilung gebaut wurden oder als Denkmal an die Zeit erinnern.

Da wäre zum Beispiel der Fernsehturm, der 1969 eröffnet wurde und das höchste Bauwerk Deutschlands ist. In 203 Metern Höhe befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus Sie bei schönem Wetter einen fantastischen Ausblick über Berlin genießen können. Noch etwas höher, auf 207 Metern befindet sich das Restaurant des Fernsehturms, in dem Sie speisen oder einfach eine Tasse Kaffee trinken können.

Stadtführung Ost Berlin - Alex

Stadtführung Berlin Mitte – Potsdamer Platz

Schon in den 1920er Jahren war der Potsdamer Platz einer der meist befahrenen Plätze Europas. In den 1990er Jahren entstand hier ein modernes Großstadtzentrum mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Politisch bedeutend war der Potsdamer Platz zu Zeiten der DDR, denn hier verlief die Mauer, so dass der Platz nicht bebaut werden konnte.
Lassen Sie sich gerne weitere Wahrzeichen Ost Berlins von Ihrer Stadtführerin / Ihrem Stadtführer empfehlen, die Sie während Ihrer Ost Berlin Stadtführung besichtigen können.

Hier können Sie Ihre Buchungsanfrage stellen:

 

Einzeltarif zu 29 Euro p.P. buchen

Gruppentarif ab acht Personen buchen